Sommer-Bilder aus dem Münsterland

Die Sommer-Bilder aus dem Münsterland stammen aus dem Juni 2022. Sie sind entstanden auf Spaziergängen durch die Natur.

Die Sommer-Sonne steht am Himmel. Die Getreidefelder leuchten grün-golden. Hier und da sind rote Sprenkel vom Klatschmohn zu sehen. Echte Kamille duftet in den Blühstreifen am Feldrand. Bienen, Hummeln und andere Insekten genießen den Nektar der Kleeblüten.

Abendstimmung am Kornfeld
Abendstimmung am Kornfeld

Natur-Impressionen

Am Wegesrand duftet der Holunder. Die Brombeeren ranken blühend durch das Unterholz. Ihre dunklen, vitaminreichen Früchte sind bisher nur zu erahnen. Die Walderdbeeren sind reif und schmecken herrlich. Frisch gepflückt und sofort genascht in der warmen Sommersonne. „Sommer-Bilder aus dem Münsterland“ weiterlesen

Ausflugs-Tipps für das Münsterland – Dumont Eskapaden

Ausflugs-Tipps für das Münsterland auf etwas mehr als 230 Seiten: So zeigt uns Katrin Jäger diesen wunderschönen Teil Westfalens. Vom Aasee bis zum Zwillbrocker Venn reichen ihre Tipps für Abstecher, Ausflüge und Mini-Urlaube.

Katrin Jäger, 52 kleine und große Eskapaden im Münsterland
Katrin Jäger, 52 kleine und große Eskapaden im Münsterland

Und obwohl ich schon lange im Münsterland lebe, entdecke ich hier manches neu oder zum ersten Mal. „Ausflugs-Tipps für das Münsterland – Dumont Eskapaden“ weiterlesen

Claudia Wengenroth: Dort, wo die Zeit entsteht

Claudia Wengenroth hat für ihren ersten Roman den Titel „Dort, wo die Zeit entsteht“ gewählt. Im Untertitel nennt sie es „Roman einer Selbstfindung“. Erschienen ist das Buch im Diederichs Verlag.

Claudia Wengenroth: Dort, wo die Zeit entsteht
Claudia Wengenroth: Dort, wo die Zeit entsteht

Claudia Wengenroth – die Autorin

Geboren wurde die Autorin 1971 in Leipzig. Auf eine Ausbildung zur Physiotherapeutin folgte das Medizinstudium. Inzwischen liegt ihr Lebensmittelpunkt im Weserbergland, wo sie als Ärztin tätig ist. Vor ihrem ersten Roman hat sie bereits einen Gedichtband unter dem Titel Steingesänge veröffentlicht. „Claudia Wengenroth: Dort, wo die Zeit entsteht“ weiterlesen

Klatschmohn-Blüte im Mai 2020

Die Natur malt die schönsten Bilder. Das intensive Rot des Klatschmohns kontrastiert wunderbar die federleicht grünen Ähren der Getreidefelder und die grau-grüne Uferböschung des Dortmund-Ems-Kanals in Münster.

Einen Mai voll schöner Entdeckungen und Gedanken wünsche ich allen Leserinnen und Lesern!

 

Alex Rogers: Das große tiefe Blau

Alex Rogers ist Meeresbiologe und einer der international bedeutendsten Ozeanforscher. Seine Liebe zum Meer entstand bereits in der Kindheit, in der er die Ferien bei seinem Großvater an der irischen Küste verbrachte, der dort als Fischer lebte. Heute ist er wissenschaftlicher Direktor des Internationalen Programms zur Lage der Ozeane (IPSO) und berät die UN, Greenpeace, den WWF und die G8-Länder.

Alex Rogers: Das große tiefe Blau
Alex Rogers: Das große tiefe Blau

Worum geht es im Buch?

In seinem Buch „Das große tiefe Blau“ erzählt er uns von Yeti-Krabben, leuchtenden Medusen und vielen weiteren Geheimnissen des Meeres. Auf zahllosen Expeditionen hat der Autor wundersame und unbekannte Lebewesen in der Tiefsee untersucht, heiße Quellen antarktischer Seen erkundet und Korallenriffe im Nordatlantik entdeckt. Und er konnte nachweisen, dass es entgegen bisheriger Annahmen auch in 6.000 Metern Tiefe unter dem Meeresspiegel erstaunlich vielfältiges Leben zu entdecken gibt. „Alex Rogers: Das große tiefe Blau“ weiterlesen

Rotkäppchen am Dortmund-Ems-Kanal

Der Herbst ist da. Die Bäume kleiden sich in bunte Gewänder. Unter den Füßen raschelt das bereits abgeworfene Laub. Die Luft ist angenehm erfrischend. Und am Wegesrand stehen die Pilze Spalier.

Ein paar besonders schöne Exemplare der Spezies „Fliegenpilz“ ließen sich sogar bereitwillig fotografieren:

Ich wünsche dir eine wunderschöne Herbstzeit!

Jojo Moyes: Nächte, in denen Sturm aufzieht

Jojo Moyes‘ aktuelles Buch „Nächte, in denen Sturm aufzieht“ erzählt eine ganz besonders anrührende Geschichte. Vordergründig ist es eine einfache Liebesgeschichte. Aber genau wie wir im echten Leben Liebe erleben, verwebt Jojo Moyes in ihrem Buch verschiedene Facetten der Liebe miteinander.

Jojo Moyes: Nächte, in denen Sturm aufzieht
Jojo Moyes: Nächte, in denen Sturm aufzieht

Das Buch und sein Inhalt

Neben der langsam wachsenden Liebe zwischen Liza und Mike geht es im Buch um Mutterliebe, Geschwisterliebe und die Liebe zu den Giganten der Meere. Wenn dir Buckelwale und Delfine am Herzen liegen, ist dieses Buch genau das richtige für dich! „Jojo Moyes: Nächte, in denen Sturm aufzieht“ weiterlesen